Bucket List Januar Rückblick

Im Januar hatte ich mir einiges vorgenommen. Dank massivem Schneefall konnte ich auch alles auf meiner Liste abhaken.

Einen Schneemann bauen

Den Schneemann haben wir alle 4 zusammen gebaut. In der Zwischenzeit konnten wir ihn noch vergrößern, da es ja mega viel geschneit hatte.

Einen Schneeengel machen

Auch hier kann ich einen dicken Haken machen. Allerdings war der Schnee so tief in den ich mich rückwerts geworfen hatte, dass mich meine Töchter zu zweit retten mussten. Ich hoffe heute noch, dass das niemand mitbekommen hat.

Bratäpfel machen

Auch Bratäpfel habe ich gemacht. Für meinen Mann und mich mit Rosinen, Marzipan und Mandeln. Die Große wollte nur Rosinen und Mandeln und die Kleine hat nur eine Mandel Füllung bekommen.

Schneeballschlacht mit meinem Mann und meinen Töchtern

Haben wir auch gemacht und nicht nur eine. Leider liegt meine Treffergenauigkeit bei etwa 2%. Den Rest der Familie, die übrigens deutlich Treffsicherer sind, hat`s gefreut.

Schneeflocken mit der Zunge fangen

Auch hier kann ich einen dicken Haken setzten. Allerdings sollte ich mir merken, dass Schneeflocken fangen im mega Schneesturm nicht die beste Idee ist.

Ein Buch lesen

Habe ich gemacht. Und zwar „Kleine Fluchten – Grosses Glück“ als Testleser für den Randomhouse Verlag. Die Rezension dazu kommt auch demnächst online.

Ein neues Rezept ausprobieren

Habe ich diesen Monat tatsächlich einige. Ich glaube der vegetarische Flammkuchen war eins der Besten.

Ein 1000 Teile Puzzle machen

Auch das wurde erfolgreich erledigt. Allerdings hätte ich am Schluß heulen können, denn das 1000 Teil hat gefehlt. Nichts schlimmes, aber es hat mich echt mega genervt. Entstanden ist Matchu Pichu – eins der schönsten Dinge, die ich je gesehen habe. Ist aber schon 20 Jahre her, aber ich werde es nie vergessen ♥

Einen Schneespaziergang durch den Wald

Habe ich auch gemacht, allerdings nicht durch den Wald. Wegen des massiven Schneefalls war es zu gefährlich, aber wie sind eine schöne, andere Runde galaufen. Dabei haben wir dieses hübschen jungen Mann getroffen.

Einen Lieblingsfilm anschauen, den ich schon 1000 mal gesehen habe

Zuerst wollte ich auf einen guten, alten Edgar Wallace zurück greifen. dann habe ich mich doch für einen meiner absoluten Lieblingsfilme entschieden. „Miss Marple – 16:50 ab Paddington“ mit Margret Rutherford. Ich liebe Margret Rutherford einfach in der Rolle der Miss Marple ♥.

2 Gedanken zu “Bucket List Januar Rückblick

Schreibe eine Antwort zu kunterbunterkram Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s