12 von 12 im April 2021

(Werbung wegen sichtbarer Marken, unbezahlt)

Nachdem ich im Februar und März die 12 von 12 total vergessen habe, hab ich in diesem Monat endlich wieder daran gedacht.

Hier kommt mein 12. April in 12 Bildern

Heute Morgen wurden wir von völlig verschneiten Sträuchern begrüßt. Der Schnee war zwar angekündigt, aber insgeheim habe ich doch gehofft, dass es nicht schneit.

Auch meine Forsythien haben ziemlich unglücklich aus der Wäsche geschaut, die haben auch kein Bock mehr auf Schnee. Ich hoffe, dass die Blüte trotz der weißen Pracht noch etwas anhält, mal schauen.

Während meine 8jährige ihr Video Meeting hatte, habe ich mich an mein Bullet Journal gesetzt und meinen Tag etwas geplant. Ich habe gemerkt, dass ich mich mit einer gewissen Planung leichter tue, allerdings kann man mit Kindern nie etwas 100% planen. Aber etwas Spontanität tut auch gut.

Unser Krümel ist beim Homeschooling oft dabei und schaut, dass alles richtig gemacht wird.

Unser Dorf ist zwar nicht groß, aber wir haben hier einen großen Gartenmarkt. Nach den Hausis war ich mit meibner Großen dort, um noch ein paar Löwenmaul Samen zu kaufen. Im Gartencenter wohnen zwei Katzen, und eine davon hat sich heute gefreut, gestreichelt zu werden.

Vor Ostern gibt es immer Hasen und Hühner zum anschauen im Gartencenter. Die Tiere kommen alle vom örtlichen Verein und werden dort gut gepflegt. Heute haben wir nach knapp 2 Wochen die „Baby“ Hühner wieder gesehen. Da ist echt nix mehr mit Baby. Unglaublich wie schnell die kleinen gewachsen sind.

Auf dem Parkplatz hat meine Tochter einen riesigen Regenwurm entdeckt. Der wurde kurzerhand eingepackt und dann in eins unserer Hochbeete entlassen.

Daheim wurede ich von einem Päckchen überrascht. Darin waren wunderbare Produkte von einem Produkttest, für den ich mich beweorben hatte. Das war eine schöne Überraschung und ich freue mich aufs testen.

Am Nachmittag kam dann endlich etwas die Sonne heraus.

Krümelchen hat seinen Mittagsschlaf in seiner Lieblingskiste in unserem Arbeitszimmer gemacht. Ein Karton mit vielen Papierschnitzel und der Kater ist glücklich – wenn es doch bei seinem Futter auch so einfach wäre.

Meine Anzucht läuft auf Hochtouren. In zwei meiner Hochbeete sind schon Zwiebeln, Karotten, Radieschen, Salat und Spinat gewandert.

Eigentlich wollte ich im Gartenmarkt ja nur Löwenmäulchen mitnehmne. Hat natürlich nicht geklappt. Zusätzlich sind noch eine Packung Island Mohn Mischung und zwei verschiedene Sorten Porree mit in den Warenkorb gewandert.

Das war mein heutiger Tag in 12 Bildern. Für mich war es ein schöner und entspannter Tag. Hoffentlich denke ich nächsten Monat wieder daran, denn ich mag das Projekt „12 von 12“ echt gerne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s